Regelmäßige Activities

Mit fünf Veranstaltungen, über das ganze Jahr verteilt, sammeln wir Gelder für unsere Projekte ein.

  • im April/Mai das Lions Benefiz-Golfturnier
  • im Mai der Dreiländerlauf in Basel unter dem Patronat der Regio-Lions
  • im Oktober das Benefiz-Konzert in der Kirche in Schliengen
  • im November mit dem Verkauf des Lions-Glücks-Adventskalenders mit vielen Preisen
  • im Dezember die Teilnahme am alljährlichen Weihnachtsmarkt in Schliengen.

 

Nachfolgend finden Sie Berichte abgeschlossener Activities

 

Regio LIONS Benefiz Golf Trophy

Ausschnitt aus dem Bericht auf der Webseite des 3 Thermen Golfresorts (mit kleine Korrekturen der Ämter)

Windverhältnisse wie an der Ostsee mit zugezogenen Wolken, aber doch kein Regen und somit kann das Fazit gelten, alles in geregelten Bahnen. Morgens hatte sogar noch die Sonne geschienen und die Veranstalter schauten regelmäßig gen‘ Himmel mit der Hoffnung, dass keine Teilnehmerabsagen aufgrund des Wetter reinkamen. Alle waren tapfer und genau genommen gab es nur einen Ausfall. Erstes Loch, erster Abschlag, die Hexe hat zugeschlagen. Ein Weiterspielen war nicht möglich.

Knapp siebzig Starter wurden von Herrn Kienzler, dem Vize Präsidenten des Lions Club Schliengen im Markgräflerland, am Clubhaus begrüßt und auch der Bürgermeister Dr. Vogelpohl sprach ein Grußwort an die Golfer.

Die Teilnehmer starteten auf allen Abschlägen gleichzeitig und wurden mittels eines Signalhorns von Bürgermeister Dr. Vogelpohl auf die Runde geschickt. Viele Teilnehmer hatten ihren Spaß, es gab am 12. Abschlag ein fulminantes Halfway – Buffet.

Man genoss den Tag.

Zur gleichen Zeit begann der angebotene Schnupperkurs. Die Firma eines Bauträgershatte Interessierte dazu eingeladen. Alles Baufachleute, und der Betreiber des Drei Thermen Golfresorts ließ es sich nicht nehmen, diesen Kurs selbst zu leiten. Mit der Unterstützung von Pro Dave Rundle fand auf der Übungswiese ein reges Bälle - Schlagen statt. Bürgermeister Dr. Vogelpohl ließ sich überreden und machte mit. Ergebnis nach 15 Minuten flogen die Bälle ganz ordentlich in die Luft – ein Naturtalent.

Nach der Runde hatte man sich für die Abendveranstaltung im Hebelhof schick gemacht. Die obligatorischen Reden wurden gehalten. Abschiedsworte des Past-Präsidenten Karsten Pabst und Ansprache des Vize-Präsidenten Harro Kienzler waren der Auftakt zur Siegerehrung. Zum Luftanhalten war bei der Tombola der Gewinn der 1000€ - Schiffsreise des Reiseunternehmers Stiefvater, die Dieter Grether gewann. Viel Schmuck von der Firma Schmuckwerk aus Freiburg wurde verteilt.

Sportlich ehrte man die Bruttosieger Frau Elaine Clement – Schiller und bei den Herren mit 23 Bruttopunkten Oliver Meier. Ein herausragendes Ergebnis waren die 52 Nettopunkte bei Carl Chrobak.

Es war ein für alle gelungener Tag.

Zurück