Hauptprojekte

Klasse 2000

Lions Quest

Lions Club Schliengen schreibt Fördermitteln in Höhe von 5.000 € aus

Lions Club Schliengen schreibt Fördermitteln in Höhe von 5.000 € aus

Der Förderverein des Lions Clubs Schliengen im Markgräflerland e. V. ist Teil der über 100 Jahren alten weltweit agierenden Lions-Bewegung. Der als gemeinnützig anerkannte Verein sammelt seit vielen Jahren Mittel und Spenden, um seine satzungsmäßigen karitativen Zwecke zu erfüllen. Ein großer Teil der Mittel stammt aus in der Region bekannten Aktionen wie dem alljährlichen Golfturnier, dem traditionellen Benefizkonzert in der Schliengener Kirche, unserem Stand auf dem Schliengener Weihnachtsmarkt und dem beliebten Lions Glücks-Adventskalender.

 

Das so für gute Zwecke gewonnene Geld fließt ein in Dauerprojekte wie „Klasse 2000“ in den Grundschulklassen in Schliengen, Rheinweiler, Kandern und Binzen oder in die Lehrerfortbildung mit Seminaren im Rahmen von “Lions Quest - Erwachsenwerden“. Diese Programmefür Schulkinderleisten nachweisbar wichtige Beiträge zurGesundheitsförderung und Suchtprävention, zur Selbständigkeit und Persönlichkeitsbildung und zur Erziehung zu Respekt und Toleranz. Aber auch viele andere karitative und kulturelle Einzelprojekte vor Ort wurden und werden von uns bedacht.

 

Zum siebten Mal in Folge schreibt der Club zum Jahresbeginn 2019 wieder allgemein Fördermittel aus. Wir erwarten die Bewerbung um Förderung uns bisher nicht bekannter Ideen oder Projekte oder um erneute Unterstützung schon bekannter Aktionen.

 

Angesprochen sind nach unserer Satzung folgende Förderbereiche:

 

  • Unterstützung von hilfsbedürftigen Personen
  • Jugend- und Altenhilfe/Behindertenhilfe
  • Förderung von Kunst und Kultur, des Denkmalschutzes, der Heimatpflege und der Heimatkunde
  • Förderung der Erziehung, Volks- und Berufsbildung
  • Förderung von Toleranz und Völkerverständigung.

 

An der Ausschreibung können sich Privatleute, Vereine und Einrichtungen beteiligen, die in Schliengen selbst oder im Bereich des südlichen Markgräflerlandes (Landkreis Lörrach) tätig sind. Auch Vorschläge von dritter Seite können berücksichtigt werden.

Zur Bewerbung genügt die Einsendung eines Bewerbungsschreibens mit ausführlicher Darstellung der zu fördernden Projekte und Aktivitäten. Die Bewerbung ist zu richten an den Förderverein des Lions Clubs Schliengen im Markgräflerland e.V., zu Händen seines 1. Vorsitzenden Wolfram Hartig, Am Prestenberg 15, 79418 Schliengen, schriftlich oder per Email unter wolfram.hartig@t-online.de.

 

Die Bewerbungsfrist endet am 10. Februar 2019. Alsbald nach Ablauf der Bewerbungsfrist wird der Vorstand des Fördervereins über die Anträge entscheiden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.           

 

Die Scheckübergabe soll wie in den Vorjahren wieder auf Schloss Bürgeln stattfinden.

 

 

Zurück